Kobelt Zoo


Der Kobelt Zoo ist eine Anlage mit über 300 Tieren betrieben von ehrenamtlichen. Sie geben ausgesetzten und auch alten Tieren ein sicheres zu Hause und kümmern sich liebevoll um sie. Der Zoo und seine Anlage steht allen Menschen offen. Sie möchten mit gutem Beispiel voran gehen und das Miteinander und Füreinander symbolisieren. Sie freuen sich über alle, die sich mit uns für die Tiere und der Aufrechterhaltung des Vereins einsetzen! Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie man sich einbringen kann.



Nestwärme Frankfurt


„Was wäre das Leben ohne Nestwärme – einem Gefühl, das so selbstverständlich ist, wenn man es wohlig warm in sich spürt, aber nach dem man sich so sehr sehnt, wenn man es nicht hat?“ – Mit mittlerweile 1.800 ehrenamtlichen Mitmachern bundesweit und 80 Mitarbeitern in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben wir ein einzigartiges Entlastungsnetzwerk aufgebaut, das sich für Familien mit behinderten, schwer oder unheilbar kranken Kindern einsetzt und ihnen Kraft für den Alltag schenkt. Der Begriff Nestwärme steht für die persönliche Mindesttemperatur, die jeder benötigt, um Extremsituationen zu meistern und in Balance zu bleiben. Das Projekt umfasst 3 Formen des ehrenamtlichen Engagements. TalentSchenken, KompetenzSchenken und Familienpate.



Die Ehrenamtsbörse: Im-Alter-zu-Hause


Möglichst lange und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben – wer will das nicht? Dies wird insbesondere im dritten Lebensabschnitt für viele Menschen zu einer anstrengenden Herausforderung. Dabei sind es oft nur kleine Dinge, die im Alltag ein unabhängiges Leben schwer oder nicht mehr möglich machen. Hier wollen wir mit unserer Ehrenamtsbörse „Im Alter zu Hause“ die Hand reichen und helfen.

Arten von Hilfe

Hilfe kann sehr vielfältig sein. Folgende Kategorien haben wir in unserer Börse für Sie bereitgestellt:

Botengänge, z.B. zur Post, zur Apotheke, zu Banken und Ämtern

Begleitung, z.B. bei Arztbesuchen, Behördengängen und als Einkaufshilfe

Formalien, z.B. Hilfe beim Ausfüllen von diversen Formularen

Haushalt, z.B. Glühbirnenwechsel, Rasenmähen oder Blumengießen

Gespräch, Besuche bei Menschen, die einsam und alleinlebend sind oder einfach Gesellschaft suchen

Wir brauchen Sie!

  • Sie möchten helfen und dabei Ihre Erfahrung einbringen?
  • Sie haben Lust, neue Kontakte zu knüpfen?
  • Sie möchten in Ihrer Freizeit etwas für andere tun?

Dann sind Sie bei uns richtig! Die Freude und Dankbarkeit der anderen wird Ihnen selbst wieder etwas zurückgeben.

Mitmachen ist ganz einfach!



Helfer/in im Bereich Sanitätsdienst / Katastrophenschut


Deine Mithilfe im Bereich der Notfallvorsorge kann vielfältig sein – Sanitätsdienste bei Veranstaltungen jeglicher Art oder Ru ereitschaft im Falle eines akuten Einsates (z.B. Evakuierungen). Dein konkretes Tätigkeitsfeld ist abhängig von deinen persönlichen Interessen und Erfahrungen; Aus-, Fort- und Weiterbildung sind natürlich dabei, genauso wie eine dem Einsatzweck entsprechende Dienstbekleidung.

Regelmäßige Gruppentre en sichern eine Supervision, gemeinsame Veranstaltungen stärken das Wir-Gefühl.



EXPERIMINTA Science Center FrankfurtRheinMain


Am 1. März 2011 wurde EXPERIMINTA in Frankfurt am Main, im Stadtteil Bockenheim (Nähe Messe), eröffnet. Es handelt sich um ein „MitMach-Zentrum“ mit über 100 Experimentierstationen aus dem naturwissenschaftlichen-mathematischen Bereich. Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch interessierte Erwachsene und Familien. Diese Einrichtung ist durch ehrenamtliche Tätigkeit entstanden. Wir suchen ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, die gerne mit Menschen aller Altersgruppen umgehen, die Neugier auf naturwissenschaftlichen Themen haben, die Freude am Fragen, Forschen, Entdecken haben und dies weitergeben möchten. Sie können dadurch mithelfen, Hemmschwellen abzubauen gegenüber den sogenannten MINT-Fächern: Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik, Technik. Sie müssen aber keine Fachkenntnisse mitbringen! Einzige Voraussetzung ist das Interesse an unserer Grundidee, unserem Motto: Be-Greifen durch „Anfassen erwünscht statt Berühren verboten“. Natürlich soll dies durch einen sachgemäßen Umgang mit den Exponaten geschehen. Diese Aufgabenstellung wird von bezahlten Betreuungskräften und auch von vielen ehrenamtlich tätigen Personen wahrgenommen. Wir suchen Betreuer, junge Menschen und auch ältere oder Seniorinnen/ Senioren, die bereit sind, einen oder mehrere halbe Tage im Monat ( von 9:00 bis 13:30 oder 13:30 bis 18:00 Uhr ), auch am Wochenende, gemeinsam mit weiteren Personen, unser MitMach-Zentrum ExperiMINTa zu betreuen. Fahrtkosten können erstattet werden.



Freiwilligeneinsatz auf Boavista für bedrohte Meeresschildkröten


Möchtest Du in den Ferien etwas Sinnvolles tun und gleichzeitig Spaß haben? Interessierst Du Dich für Meeresschildkröten und Umweltschutz? Möchtest Du ein Abenteuer erleben und nette Leute aus aller Welt kennen lernen?

Dann bist Du bei uns richtig!

Für unser Schutzprogramm für Meeresschildkröten auf der Insel Boavista (Kapverden) suchen wir zwischen Mitte Juni und Mitte Oktober freiwillige Helfer, die uns dabei unterstützen, die Meeresschildkröten bei der Eiablage am Strand zu beschützen.

Hast Du Interesse?

Ab Februar kannst Du Dich auf unserer Homepage www.turtle-foundation.org online bewerben!



Mitwirken beim Klimaschutz


Wir suchen ehrenamtliche Mithelfer mit Interesse an Energie und Klimazusammenhängen, die gerne ein nachhaltiges Energiekonzept mitgestalten wollen.



Betreuer


Im Tierheim Koblenz  finden jährlich über 1000 Tiere ein vorübergehendes Zuhause, Schutz, Trost und die Chance auf eine neue, bessere Zukunft. Es sind ehrenamtlich tätige Menschen wie Du, die in unterschiedlichster Weise durch ihre Mithilfe die Welt für diese Tiere jeden Tag ein Stückchen besser machen. Du kannst mit den Hunden gassigehen und spielen, mit den Katzen schmusen, Kleintiere (Hasen etc.) beschäftigen, das Tierheim durch dein handwerkliches Geschick unterstützen oder bei Flohmärkten, Infoständen und anderen Aktionen helfen. 



Friedensdienst


EIRENE ist ein ökumenischer, internationaler Friedens- und Entwicklungsdienst. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in Lateinamerika, Afrika, den USA und Europa engagieren sich EIRENE-Freiwillige und Fachkräfte weltweit für eine Kultur der Gewaltfreiheit, für soziale Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.Jedes Jahr entsenden wir Freiwillige und Fachkräfte in verschiedene Länder. Seit der Gründung 1957 haben über 3000 Personen einen Friedensdienst mit EIRENE geleistet. EIRENE ist in Deutschland als gemeinnütziger Verein, als Träger des Entwicklungsdienstes, des „weltwärts“-Förderprogramms sowie des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes IJFD anerkannt.



Hobbybastler im Repair Café


Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Denkste! Im Repair Café werden die Dinge gemeinschaftlich wieder repariert.

Das Repair Café freut sich über jede helfende Hand, die Erfahrung in und Freude am Reparieren von Dingen haben und und diese Fähigkeit einmal pro Monat (letzter Donnerstag jeden Monats ab 18:00) zum Nutzen der Allgemeinheit einbringen will.