Kochen für arme Menschen in Mainz Innenstadt


Der Mittagstisch wird im Verbund von fünf Pfarrgemeinden in der Mainzer Innenstadt immer freitags ca. 12:00 Uhr angeboten. Zu den Aufgaben gehören schnippeln, waschen, rühren, backen, kochen Tisch decken, abräumen und spülen.



Kinderschutzbund Frankfurt


Ohne den Einsatz vieler engagierter und zuverlässiger Ehrenamtlicher wären die vielfältigen Aufgaben des Frankfurter Kinderschutzbundes nicht zu leisten. Dazu gehören das Elterntelefon, der Eltern-Kind-Treff, die Jugendrechtsberatung, das organisieren des Weltkindertages, das Familiennetzwerk am Frankfurter Berg und die einmal jährlich Vorbereitung und Durchführung des Benefiz-Basars im Frankfurter Hilton Hotel. Der Kinderschutzbund bietet die Mitarbeit in netten, aufgeschlossenen Teams und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.



Dialog- Täter-Opfer


Die opfer- und täterHILFE e. v. ist mit seinen überregionalen justiznahen Dienstleistungsangeboten ein fester Bestandteil der sozial- und justizpolitischen freien Trägerlandschaft in der Region Mainz und blickt auf eine über 50-jährige erfolgreiche Vereinshistorie zurück.

Seit seiner Gründung im Jahre 1959 als Bewährungshilfeverein, nimmt sich der gemeinnützige Verein besonders der Menschen an, die im Bereich der Förderung der Bewährungs- und Straffälligenhilfe Unterstützung benötigen. Folgerichtig wurden im Verlauf der Jahre auch diejenigen in den Blick genommen, die Opfer von Straftaten wurden.



Kinderschutzbund Mainz e.V


Unterstützen Sie tatkräftig Kinder und Familien in unserer Region. Ob als Lesemutter oder in der Hausaufgabenbetreuung, am Elterntelefon oder im Besuchsdienst, ob in einer unserer Einrichtungen, in der Verwaltung oder im Vorstand – Ehrenamtliche sind beim Kinderschutzbund Mainz in unterschiedlichen Bereichen mit sehr verschiedenen Aufgaben betraut.



„Sprachfüchse“


In kleinen übersichtlichen Gruppen werden Kinder bei ihren schulischen Anforderungen unterstützt und die Freude an „Sprache“ vermittelt.



Flüchtlingshilfe – Malteser Wiesbaden


Die Malteser betreuen gemeinsam mit den anderen Hilfsorganisationen Flüchtlinge, die in Notunterkünften in Wiesbaden untergekommen sind. Hier erhalten die Menschen ein Dach über den Kopf, ein Bett, etwas zu essen, medizinische Versorgung – und einen Ort, an dem sie in Sicherheit sind und zur Ruhe kommen können.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Engagement unterstützen möchten!

So können Sie helfen:

– ehrenamtliche Mitarbeit
– Sachspenden
– Geldspenden



Hausaufgabenhilfe


Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben. Für Schüler/innen der 3. und 4. Klasse.



Ehrenamt für Kultur Wiesbaden e.V.


Wir engagieren uns – hundertfach, stundenlang, Jahr um Jahr: die Mitglieder des Ehrenamts für Kultur Wiesbaden. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1999, also seit über 15 Jahren helfen unsere inzwischen hundert Mitglieder begeistert und engagiert, das vielfältige kulturelle Leben der Stadt zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.

 

Wir helfen bei:

  • Elektronische Erfassung der Datenbänke
  • Betreuung von Gästen bei diversen Veranstaltungen
  • Aufsicht bei Ausstellungen, sowie Beantwortung von Fragen der Besucher
  • Wir beraten die Insassen der JVA beim Ausleihen von Büchern und kümmern uns um die Bibliothek
  • Wir kümmern uns um die Lesefähigkeit benachteiligter Kinder


Deutsches Rotes Kreuz


Ehrenamtl. Mitarbeiter/in zur Mithilfe in unserem Cafe-Betrieb

Deutsches Rotes Kreuz
DRK-Kreisverband  Koblenz-Stadt
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 12
56073 Koblenz
E-Mail: info@drk-koblenz.de

Die o. g. Einrichtung ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:
Montag – Freitag 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden:
Frau Huth, Leiterin Sozialer Service
Tel.-Nr.: 0261/973824-24
Fax.-Nr.: 0261/973824-12
E-Mail: huth@drk-mittelrhein.de

Einsatzort:
Cafe Begegnungsstätte ,“An der Liebfrauenkirche“, 56068 Koblenz-Altstadt

Beschreibung:
Die ehrenamtlich tätigen Damen (liebevoll „Küchenfeen“ genannt) können Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13 – 17 Uhr und jeden 2.
Mittwoch von 14 – 17 Uhr z. B. in der Küche die Bestellungen von Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen, Getränken vorbereiten und/oder die Gäste
bedienen. Außerdem verwöhnen wir hin und wieder unsere Gäste mit besonderen Angeboten z. B. Krebbelchen, Heringessen, Suppen, Würstchen mit Kartoffelsalat. An „Veranstaltungen im Stadtteil“ z. B. dem Altstadtfest, dem Schängelmarkt usw. haben wir geöffnet. Bei uns werden die sozialen Kontakte zueinander geschätzt und gep?egt. Unsere Besucher freuen sich über die angenehme Atmosphäre, die Gespräche und den Informationsaustausch mit den anderenGästen, den Ehrenamtlern und den Teammitarbeitern.
Zeitumfang: nach Vereinbarung
Voraussetzungen: Einführungsvermögen im Umgang mit unseren Gästen.



Cafe Atempause Evangelische Kirche


 

Kirchencafe, Treffpunkt von Gruppen für Gespräche und Ausstellungen
Einsatzort:
56068 Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring, Christus-Kirche

Kirchencafe, Treffpunkt für Menschen, Ausgabe von Kuchen oder Gebäck
(gerne selbst gebacken, aber nicht Bedingung) und von Getränken,
Gesprächen mit Besuchern, falls diese ein Gespräch wünschen
Zeitumfang:
nach Absprache, gewünscht mind. 3 Stunden
Voraussetzungen:
Interesse an Menschen, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit,