SeniorenbegleiterIn in Mainz-Gonsenheim


Die Seniorenbegleiter werden vom Kath. Pfarramt an die älteren MitbürgerInnen vermittelt. Die Seniorenbegleiter besuchen den älteren Menschen, suchen das Gespräch, die Begegnung, gehen gemeinsam spazieren oder spielen miteinander, lesen aus der Zeitung vor u.ä.



Besuchsdienst in Mainz Innenstadt


Besuch von Frauen und Männern ab 70ten Lebensjahr in der Pfarrgemeinde Am Dom und St. Quintin in Mainz zum Geburstag, zur Silbernen und Goldenen Hochzeit.



Blindenheim „Auf der Karthause“


Seniorenbetreuung im Seniorensitz Blindenhilfe „Auf der Karthause“

Träger:  Blindenhilfe in Rheinland-Pfalz e.V.
Magdeburger Straße 13-15
56075 Koblenz

Einsatzort: 56075 Koblenz, Karthause

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden: Herr Eisinger, Frau Enache, Sozialarbeiter/in
Tel.-Nr.:  0261/502-8001 oder 502-6666

Portrait: Betreuung von Senioren.

Beschreibung: Soziale Betreuung der Senioren: Alltagsbegleitung, Gespräche, Spaziergänge, Begleitung zum Arzt, Mitwirkung an Feiern usw.

Zeitumfang: individuell, nach Vereinbarung

Voraussetzungen: Gute Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen,  Flexibilität,Teamfähigkeit



Mithilfe in der Bahnhofsmission


Mithilfe in der Bahnhofsmission

Caritasverband Koblenz e.V.
Hohenzollernstr. 118-120
56068 Koblenz
Tel.-Nr.: 0261/ 914 4876

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden: Frau Yassin Attaoua

Beschreibung: Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zur Unterstützung von Reisenden und Menschen, die sich am Bahnhof aufhalten.

Einsatzort: 56068 Koblenz, Bahnhofsplatz 2, Nordeingang

Zeitumfang: nach Absprache (z.B. wöchentlich einmal 5 Stunden)

Voraussetzungen: Freude am Umgang mit Menschen

Angebote: Einarbeitung und Begleitung. Regelmäßige Mitarbeitertreffen. Erstattung der  Fahrtkosten. Versicherungsschutz.



Deutsches Rotes Kreuz




Deutsches Rotes Kreuz


Deutsches Rotes Kreuz
DRK-Kreisverband Koblenz Stadt
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 12
56073 KoblenzDie o. g. Einrichtung ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:
Montag – Freitag 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden:
Frau Huth, Leiterin Sozialer Service

Einsatzort: 560XX Koblenz

Beschreibung:
Mithilfe bei Lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Erste Hilfe, Eignung hin bis hin zur selbständigen Durchführung von Lehrgängen
Zeitumfang: nach Absprache.
Voraussetzungen: möglichst sanitätsdienstliche/medizinische bzw.  methodisch/didaktische Vorkenntnisse.
Angebote: Die Ausbildung zur Erlangung der Ausbilderqualifikation erfolgen bei Eignung kostenlos durch das DRK.

 



Deutsches Rotes Kreuz


Ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in für den Menü-Service

Deutsches Rotes Kreuz
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 12
56073 Koblenz

Die o. g. Einrichtung ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:
Montag – Freitag 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden:
Frau Huth,Leiterin Sozialer Service

Beschreibung:
Annahme, Bestandsermittlung und Belieferung unserer Klienten mit tiefkühlfrischen Menüs
Einsatzort: Koblenz  und Rhein-Lahn-Kreis
Zeitumfang: Mindestens 1 Tag pro Woche (7.30 – 15.00 Uhr)
Voraussetzungen:
– Einfühlungsvermögen im Umgang mit älteren, teilweise kranken Menschen
– Führerscheinklasse B



ASB Seniorenzentrum Mainz


Die ASB Alten- und Pflegeheime Mainz gGmbH betreibt ein Seniorenzentrum in Mainz und ein weiteres in Budenheim. Das etablierte Seniorenzentrum im Mainzer Stadtteil Münchfeld, eröffnet im Oktober 1995, bietet 101 hilfe- und pflegebedürftigen Menschen ein attraktives Zuhause in Mainz. Im Seniorenzentrum in Budenheim bietet die gemeinnützige Gesellschaft seit Mitte Oktober 2009 Wohnangebote für 64 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren. Diese Menschen individuell und professionell zu pflegen, zu betreuen und zu begleiten, das ist das Ziel beider Häuser. Wir möchten, dass die Seniorinnen und Senioren sich in unseren Häusern zuhause fühlen können.

Manche nennen es Ehrenamt, andere freiwilliges Engagement. Gemeint ist immer der Einsatz für andere, bei dem man selbst auch gewinnt. Haben auch Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren? Beim ASB in Ihrer Nähe finden Sie zahlreiche Angebote und Möglichkeiten.



Deutsches Rotes Kreuz


Ehrenamtl. Mitarbeiter/in zur Mithilfe in unserem Cafe-Betrieb

Deutsches Rotes Kreuz
DRK-Kreisverband  Koblenz-Stadt
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 12
56073 Koblenz
E-Mail: info@drk-koblenz.de

Die o. g. Einrichtung ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:
Montag – Freitag 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden:
Frau Huth, Leiterin Sozialer Service
Tel.-Nr.: 0261/973824-24
Fax.-Nr.: 0261/973824-12
E-Mail: huth@drk-mittelrhein.de

Einsatzort:
Cafe Begegnungsstätte ,“An der Liebfrauenkirche“, 56068 Koblenz-Altstadt

Beschreibung:
Die ehrenamtlich tätigen Damen (liebevoll „Küchenfeen“ genannt) können Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13 – 17 Uhr und jeden 2.
Mittwoch von 14 – 17 Uhr z. B. in der Küche die Bestellungen von Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen, Getränken vorbereiten und/oder die Gäste
bedienen. Außerdem verwöhnen wir hin und wieder unsere Gäste mit besonderen Angeboten z. B. Krebbelchen, Heringessen, Suppen, Würstchen mit Kartoffelsalat. An „Veranstaltungen im Stadtteil“ z. B. dem Altstadtfest, dem Schängelmarkt usw. haben wir geöffnet. Bei uns werden die sozialen Kontakte zueinander geschätzt und gep?egt. Unsere Besucher freuen sich über die angenehme Atmosphäre, die Gespräche und den Informationsaustausch mit den anderenGästen, den Ehrenamtlern und den Teammitarbeitern.
Zeitumfang: nach Vereinbarung
Voraussetzungen: Einführungsvermögen im Umgang mit unseren Gästen.



Alten/Wohnheim Maria vom Siege


Betreuung im Seniorenheim

Einsatzort:
Hochstraße 207
56070 Koblenz- Wallersheim

Die o. g. Einrichtung ist zu folgenden Öffnungszeiten erreichbar:
24 Stunden, Verwaltung werktags von 8.00 bis 16.30 Uhr

Sie können sich direkt an folgenden Ansprechpartner wenden:
Frau Jutta Kettermann, Heimleitung

Beschreibung:
Besuche bei Bewohner/innen des Seniorenheimes. Die Bewohner/innen freuen sich über Gespräche, vorlesen, spazieren gehen. Bewohner/innen bei
unseren Hausfesten begleiten oder einfach nur zuhören.

Zeitumfang: nach Absprache
Voraussetzungen: keine speziellen Vorkenntnisse, Freude am Umgang mit älteren Menschen, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Verständnis  für ältere
Menschen