Nestwärme Koblenz


„Was wäre das Leben ohne Nestwärme – einem Gefühl, das so selbstverständlich ist, wenn man es wohlig warm in sich spürt, aber nach dem man sich so sehr sehnt, wenn man es nicht hat?“ – Mit mittlerweile 1.800 ehrenamtlichen Mitmachern bundesweit und 80 Mitarbeitern in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben wir ein einzigartiges Entlastungsnetzwerk aufgebaut, das sich für Familien mit behinderten, schwer oder unheilbar kranken Kindern einsetzt und ihnen Kraft für den Alltag schenkt. Der Begriff Nestwärme steht für die persönliche Mindesttemperatur, die jeder benötigt, um Extremsituationen zu meistern und in Balance zu bleiben. Das Projekt umfasst 3 Formen des ehrenamtlichen Engagements. TalentSchenken, KompetenzSchenken und Familienpate.



Nestwärme Frankfurt


„Was wäre das Leben ohne Nestwärme – einem Gefühl, das so selbstverständlich ist, wenn man es wohlig warm in sich spürt, aber nach dem man sich so sehr sehnt, wenn man es nicht hat?“ – Mit mittlerweile 1.800 ehrenamtlichen Mitmachern bundesweit und 80 Mitarbeitern in Rheinland-Pfalz und im Saarland haben wir ein einzigartiges Entlastungsnetzwerk aufgebaut, das sich für Familien mit behinderten, schwer oder unheilbar kranken Kindern einsetzt und ihnen Kraft für den Alltag schenkt. Der Begriff Nestwärme steht für die persönliche Mindesttemperatur, die jeder benötigt, um Extremsituationen zu meistern und in Balance zu bleiben. Das Projekt umfasst 3 Formen des ehrenamtlichen Engagements. TalentSchenken, KompetenzSchenken und Familienpate.



Die Ehrenamtsbörse: Im-Alter-zu-Hause


Möglichst lange und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben – wer will das nicht? Dies wird insbesondere im dritten Lebensabschnitt für viele Menschen zu einer anstrengenden Herausforderung. Dabei sind es oft nur kleine Dinge, die im Alltag ein unabhängiges Leben schwer oder nicht mehr möglich machen. Hier wollen wir mit unserer Ehrenamtsbörse „Im Alter zu Hause“ die Hand reichen und helfen.

Arten von Hilfe

Hilfe kann sehr vielfältig sein. Folgende Kategorien haben wir in unserer Börse für Sie bereitgestellt:

Botengänge, z.B. zur Post, zur Apotheke, zu Banken und Ämtern

Begleitung, z.B. bei Arztbesuchen, Behördengängen und als Einkaufshilfe

Formalien, z.B. Hilfe beim Ausfüllen von diversen Formularen

Haushalt, z.B. Glühbirnenwechsel, Rasenmähen oder Blumengießen

Gespräch, Besuche bei Menschen, die einsam und alleinlebend sind oder einfach Gesellschaft suchen

Wir brauchen Sie!

  • Sie möchten helfen und dabei Ihre Erfahrung einbringen?
  • Sie haben Lust, neue Kontakte zu knüpfen?
  • Sie möchten in Ihrer Freizeit etwas für andere tun?

Dann sind Sie bei uns richtig! Die Freude und Dankbarkeit der anderen wird Ihnen selbst wieder etwas zurückgeben.

Mitmachen ist ganz einfach!



Hospiz Sankt Katharina


In Zeiten von Krisen brauchen wir Menschen, die uns zur Seite stehen und Orte, an denen wir geborgen sein können. Im Hospiz Sankt Katharina ist dies möglich. Unheilbar kranke Menschen werden hier in ihren letzten Lebenstagen und -wochen in spezieller Weise gepflegt und beglückt.



Ambulanter Malteser Hospizdienst


Im Hospiz- und Palliativdienst der Malteser steht der unheilbar Erkrankte im Mittelpunkt – insbesondere sein Wunsch nach umfassender Schmerzlinderung (Palliative Care). Die rund 2.000 gut vorbereiteten Helferinnen und Helfer begleiten in 80 ambulanten Diensten und sieben Kinderhospizdiensten Kranke und deren Angehörige.



Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Ffm. a.V.


Ehrenamtliche Mitarbeit ist gewünscht bei der ambulanten Unterstützung im Betreuten Wohnen (Begleitungen, Freizeitgestaltung, Hilfestellungen in der Alltagsbewältigung), oder in unserer Begegnungsstätte (öffentlich zugänglicher Cafe-Betrieb mit vier wöchentlichen Öffnungszeiten).



Begleitung von Menschen mit Behinderung


Für unsere Bewohner (erwachsene Menschen mit Mehrfachbehinderung) Haus Leutesdorf suchen wir ehrenamtliche Helfer, die unsere Bewohner im täglichen Leben unterstützen.



Helfer beim Deutschen Roten Kreuz


Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen – sei es nach einem Verkehrsunfall, einer Naturkatastrophe oder bei alleinlebenden Senioren. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.



Betreuung von blinden Senioren


Bei der Senioren-Blindenhilfe „Auf der Karthause“ kümmerst Du Dich um die soziale Betreuung von blinden Senioren: Du begleitest sie im Alltag und bei Spaziergängen, führst Gespräche und wirkst an Feiern mit.



Special Olympics Rheinland-Pfalz


Ein bisschen das olympische Flair schnuppern: Durch gemeinsame Aktivitäten und Teilnahme an Wettbewerben wird eine breite Plattform geschaffen. Höhepunkt bilden die Special Olympics Landesspiele. Du kannst Dich auf vielfältige Weise einbringen, egal, ob als Betreuer, Begleiter oder Unterstützer.